Entsorgung

Die Begriffe Abfalltrennung und optimales Recycling sind mittlerweile zu einer Selbstverständlichkeit geworden und zu Grundsätzen, die im Alltag gelebt werden. Unseren Einsatz für diese Themen konnten wir dank dieser erfreulichen Entwicklung stark reduzieren.

Leider gibt es immer noch besonders "schlaue" Mitbürger, welche die Sackgebühr sparen wollen und ihren Abfall einfach im Wald, am Waldrand oder in einem Bach entsorgen. Diese Abfälle müssen dann durch die Gemeinden oder bei "Fötzele"-Einsätzen von Schulkindern (darunter ironischerweise womöglich auch die Kinder der Umweltsünder) gesammelt und entsorgt werden, nachdem sie eventuell bereits den Boden und das Wasser vergiftet haben; und dies alles zu Lasten der Steuerkasse.

Falls jemand Vorschläge für eine Lösung hat: Gute Ideen sind willkommen!

Was uns von Zeit zu Zeit auch beschäftigt, ist die Entsorgung von vergifteten Böden, vor allem bei stillgelegten Schiessanlagen.  

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print