Detail

30 Jahre nach der Rothenthurm-Abstimmung

06. Dezember 2017 19:40 bis 21:15, Medienraum des Primarschulhauses Rothenthurm

30 Jahre nach der „Rothenthurm-Initiative“ werden wir an diesem Anlass die aktuelle und zukünftige Situation der Moore in der Schweiz untersuchen. Was sind die Herausforderungen des Moorschutzes? Was geschieht, wenn die Moore nicht ausreichend geschützt sind, wenn sich die Moore weiter entwässern, sich selber zersetzen und CO2 freisetzen statt es zu speichern? An dieser Veranstaltung werden lokale, nationale und internationale Perspektiven im Zusammenhang mit Mooren aufgezeigt.

Einladung zur 28. SUR-Mitgliederversammlung

von Mittwoch, 6. Dezember 2017  18:40 Uhr

im Medienraum Primarschule, Schulstr. 5, Rothenthurm 

 

Referate von

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joosten, Moorkunde & Paläoökologie, Institut für Botanik

und Landschaftsökologie, Universität Greifswald / Greifswald Moor Centrum, Deutschland

Markus Staub, Dipl. Ing.-Agr. ETH, Projekte Ökologie Landwirtschaft, Brugg AG

 

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print