Ernährung - Klimaschutz durch bewusste Ernährung

Egal ob Ananas, Tomaten, Fisch oder Avocados: Wir können jederzeit dasjenige Lebensmittel konsumieren, auf welches wir gerade Appetit haben. Dabei landet rund ein Drittel unserer Nahrung im Abfall.

Der WWF setzt sich aktiv für eine nachhaltige Lebensweise ein. Mit Kampagnen, Projekten und Öffentlichkeitsarbeit möchte er die Menschen für einen nachhaltigen Lebensstil begeistern.

Welche Auswirkungen hat unser Konsumverhalten auf die Umwelt? Dieser Erlebnisbesuch beschäftigt sich mit Fragen rund um unsere Ernährung. Thematisiert werden die schönen, aber auch die schwierigen Seiten der Ernährung, die Folgen der Nahrungsmittelproduktion auf unser Klima und auch Ansätze, wie wir unser Ernährungsverhalten überprüfen und allenfalls anpassen können.

Stufe: Oberstufe

Der Erlebnisbesuch im Schulzimmer dauert drei bis vier Lektionen. Er richtet sich an Schulklassen aus den Kantonen Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, St.Gallen, Thurgau, Glarus und Schwyz. Für Klassen, die an einem WWF-Lauf oder am Pflästerliverkauf teilnehmen, ist der Anlass gratis.

Die Veranstaltung kann nur in Ausserschwyz angeboten werden.

-> Hier gehts zum Anmeldeformular 

 

 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print