Ja zur Energiestrategie!

21. Mai 2017

Der WWF Schwyz freut sich über das gesamtschweizerische Ja vom 21. Mai 2017 für den Beginn der politischen Energiewende. Im Kanton Schwyz gab es leider nur eine Zustimmung von 45% und die Initiative "Schwyzer Energie" wurde abgelehnt. Mit dem deutlichen Ja des Schweizer Volks für die Energiestrategie 2050 gibt es nun aber viel Rückenwind für die vielen Schwyzerinnen und Schwyzer, die sich auch ohne Unterstützung des Kantons für die Energiewende einsetzen.

Die Energiestrategie 2050 ist ein breit abgestütztes Gesetzeswerk. Sie unterstützt die laufende Energiewende auf der politischen Ebene. Mit der Energiestrategie 2050 nutzt die Schweiz heimische, erneuerbare Energie. Es sollen keine Milliarden mehr ausgegeben werden für Energie-Importe wie beispielsweise Erdöl und Uran. Mit der Energiestrategie 2050 bleibt viel von diesem Geld in der Schweiz und wird hier in erneuerbare Energie investiert. Damit gewinnt das Gewerbe, damit werden Arbeitsplätze geschaffen, damit sinkt die Abhängigkeit vom Ausland.  

Seite zu Energie des WWF Schwyz

Energie

Seite der Initiative Schwyzer Energie

Seite des Komitees für Energiestrategie

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print